Seaside-Canapées

Canapés, auch Kanapees geschrieben, stammen aus der klassisch-französischen Küche. Auch in der gehobenen deutschen Küche sind die mundgerecht portionierten Vorspeisen längst etabliert. Diese Appetithäppchen sollten nur so klein sein, dass sie ohne Besteck in einem oder zwei Bissen zu verzehren sind. Mit verschiedenen Zutaten lassen sie sich individuell variieren.

Personen
4
Tijd
20 Min.
Moeilijkheid
Waardering

Bereiding:

  1. 1

    Garnelen nach Packungsanweisung auftauen lassen. Dill waschen, trocken tupfen und 2 Stiele fein hacken, bei den übrigen die Spitzen abzupfen. Crème fraîche mit gehacktem Dill, Meerrettich und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

    
  2. 2

    Garnelen mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Sprossen verlesen und evtl. waschen. Pumpernickel mit Dill-Crème fraîche bestreichen. Garnelen und Sprossen dekorativ darauf anrichten, mit Dillspitzen garnieren und servieren.

    

Serveertips

Für den besonderen Geschmack können die Garnelen kurz in Knoblauchöl gebraten werden.

Ingrediënten voor 4 personen:

  • 12 Stck Riesengarnelen
  • 4 Stiele Dill
  • 100 g Crème fraîche
  • 0.5 TL Tafel-Meerrettich
  • 1 TL Honig
  • 20 g Radieschen- oder Rote Beete-Sprossen
  • 12 Stck runde Pumpernickel
  • Salz, frischer Pfeffer

Wat vindt u van deze eismann-bijdrage?

Om een reactie te plaatsen graag inloggen of registreren.

Commentaar

Voor dit artikel is nog geen commentaar aanwezig. Wees de eerste die dit artikel becommentariëerd.